Donnerstag, 27. April 2017

Piratenhose Gr. 122

Diese tolle Piratenhose ist Anfang Jahr entstanden, als ich der Nählust einfach nicht wiederstehen konnte, und mein Sohn sowieso dringend neue und grössere Hosen brauchte.

Naja, nachdem die Hose fertig war verschwanden meine Nähutensilien wieder für längere Zeit in den kühlen und dunklen Keller...

Ich habe alles aus rotem Cord genäht, die lieblings Farbe von meinem Sohn und passt ja auch zu Piraten. 😃

Oben habe ich wie immer ein Bündchen angenäht, damit die Hose aber gut sitzt ud nicht runterrutscht (Erfahrung), habe ich noch einen Elastik eingezogen.

Auch die Sticki durfte zum Einsatz kommen, damit sie in den ganzen Pausen-Monaten nicht "einrostet"...

Und was für Motive braucht eine Piratenhose?

Ja genau, Piraten !!! 😀😄😅
Vorne einen grossen Piratenkopf und an der hinteren Hosentasche eine eher schlichtere Totenkopf-Fahne, wir wollen ja die Blicke nicht nach hinten anziehen.










Donnerstag, 20. April 2017

Osterkörbchen in Originalgrösse

Knapp vor Ostern, namentlich am Karsamstag habe ich nochmal 3 Osterkörbchen genäht für meine 3 "Wildkatzen".🐅🐆🐈

Für die älteste gab's Pferde mit Streifen eingefasst und innen Violet;  für meinen Sohn fand ich noch ein Stück Baumwolle mit süssen Füchsen, eingefasst mit hellblau/weisse Kreise und innen ein schönes blau &  für die zweitjüngste hatte ich noch diesen schönen Blumenstoff übrig, der ich finde perfekt zum Frühling passt, eingefasst mit gelb/weise Tupfen  und innen süsse Rehe 💗.  

Die Körbchen wurden natürlich alle vom Osterhasen mit feinen Leckereien gefüllt und versteckt, so dass dann an Ostern die Kinder fleissig suchen konnten.




 



Hier noch ein Grössenvergleich zum kleinen Körbchen das ich um 20% verkleinert hatte.

Donnerstag, 13. April 2017

Ostereier & Osterkörbchen


 Meine Kinder haben heute in der Schule und zu Hause fleissig Ostereier gefärbt. Sehen sie nicht toll aus !?!
Die doe auf dem Foto weiss aussehen sind übrigens hellblau und haben das selbe Muster wie die braunen.

 Morgen ist zwar erst Karfreitag, aber auch da bringt der Osterhase viele kleine süsse Überraschungen, für meine Kinder und Nichten.

 Deshalb habe ich von diesem süssen Osterkörbchen gleich 5 Stück genäht. es hat mir auch riesen Spass gemacht. ACHTUNG suchtgefahr!!!

 Ich habe das Schnittmuster von Naehkitz um 80% mit dem Drucker verkleinert, da ich aben nur kleine Osterkörbchen für morgen brauche.

 Ein prima Nähprojekt für Reststoffe! Aussen grün mit Hühnern sowie grün/gelben Streifen, was sehr gut zu Gras passt; Innen braun mit Blümchen, was sehr gut, finde ich zur Erde passt.

 Und dann kommt natürlich noch die feine Füllung, die darf auf keinen Fall fehlen :) !!!

 Mmhhhh....... So leckere Schokolade....




Samstag, 8. April 2017

Festliches Kleid für Taufe!

Nächsten Monat ist die Taufe der süssen Maus, und da wollen auch die anderen Kinder natürlich festlich und chic aussehen.

 Das ist das erste Kleid dass ich für diesen schönen Anlass genäht habe, es ist für meine 9-jährige Tochter.

 Den Stoff habe ich bei uns auf dem Dachboden entdeckt :).

 Als das Kleid fertig war fehlte mir noch etwas, irgend ein kleines Detail... Das ist nun das Tulpen-Stickbild vorne auf der Passe. 
 Ich finde es passt gut zum Frühling!🌷🌸🌺

 Unten habe ich mit Tüll noch eine Rüsche angenäht, dafür brauchte ich fast länger als für das ganze Kleid! Meiner Tochter gefällt es sehr, also hat sich die Arbeit zum Glück gelohnt.

 Kommen wir nun zur Hinteransicht.

 Oben mit Kam Snaps, damit es gut An- und Auszuziehen ist,

und dann auch noch mit Bindebändel, damit sich das Kleid besser der Figur anpasst und nicht "dick" aussieht.

Das 2te Kleid ist auch schon bestell, meine 4-jährige Tochter möchte genau das gleiche 😄. 

💖     💖     💖
  • Stoff: vom Dachboden