Freitag, 31. März 2017

FREUTAG #1

Die ganze Woche ist voller Freude... 😄

Die Woche, oder besser gesagt das letzte Wochenende begann damit dass ich mich endlich dazu entschlossen habe wieder mit Nähen und Bloggen zu beginnen. Zum Nähen fehlte mir aber noch etwas, erinnert ihr euch !?!

 

Ja genau, ein Nähzimmer - oder besser gesagt mein eigenes NÄHZIMMER dass ich mit niemandem teilen muss (ausser viellecht meiner Nähbegeisterten Tochter) und ich daher auch mal was rumliegen lassen kann (ist nun nicht mehr so schön aufgeräumt, da ich gerade etwas am nähen bin...)

 

Dannach folgte die tolle "Einweihungs" Büchertasche, mit der meine Tochter und ich mein neues Nähzimmer eingeweiht haben.


Naja, und heute freue ich mich einfach über all die tollen Dinge die ich bekommen habe oder abgearbeitet habe. 

Ich freue mich dass ich vier so liebe und tolle Kinder habe, die auch Interesse an Mama's Hobby haben. 

Ich freue mich dass meine kleine Maus seid 3 Tagen durchschläft (ist nun 5 Monate) und sich seid paar Tagen auch alleine auf den Bauch drehen kann.

Und zu guter letzt freue ich mich natürlich auch über das schöne Wetter und die bereits warmen Temparaturen, das gibt richtig Lust auf draussen und den Garten aus dem Winterschlaf zu wecken. 

Und über was freut ihr euch heute???

 😊natürlich verlinkt beim Freutag 😊 

Mittwoch, 29. März 2017

Büchertasche

Meine Tochter kann mit der Schule alle 2 Wochen in die Schulbibliothek gehen, damit sie ihre Bücher jeweils gut und sicher nach Hause bringen kann hat sie bis jetzt jedesmal eine "neue" Plastiktasche genommen die dann kurze Zeit später irgendwo im Haus herumliegend aufzufinden war.

 Als ich mit Nähzimmer einrichten fertig war, und ich überlegt habe was ich nun als erstes Nähen könnte ist mir dann die Idee gekommen: Ich nähe für meine Tochter eine Büchertasche, in der Hoffnung das dann nicht mehr überall Plastiktüten rumliegen...

 Mit dieser "Büchertasche" habe oder wollte ich eigentlich mein Nähzimmer einweihen, das erste Nähprojekt in meinem neuen Nähzimmer. Aber nichts da...

 Meine Tochter lag mir schon seid geraumer Zeit in den Ohren dass sie endlich etwas "alleine" Nähen möchte. Und da ich nun Platz zum Nähen habe, und alles so schön Griff bereit ist sah sie ihre Chance ;).

 Die Büchertasche habe folglich nicht ich genäht sondern meine 9-jährige Tochter - ein wenig geholfen habe ich natürlich "lach".

 So sei es nun, meine Tochter hat mein Nähzimmer eingeweiht !!!

Dass beste darn ist dass sie viel Spass beim Nähen hatte und ihr die Tasche auch richtig gut gefällt. Sie ist sehr stolz dass sie ihre eigene Büchertasche genäht hat :). Ich hoffe somit noch mehr dass sie die Büchertasche nutzt und dazu sorge trägt.



Sonntag, 26. März 2017

Mein eigenes Nähzimmer!

 Lust zum Nähen hatte ich ja schon lange wieder, bis jetzt hat mir aber ein Nähzimmer gefählt. Meine ganzen Nähsachen waren seid Monaten im Keller, dunkel, kalt,... aber sonst niergend hatten meine Nähsachen platz - da gefiel es mir nicht zum Nähen, und immer alles nach oben tragen um am Küchentisch zu nähen, und es dann für's Essen wieder wegzuräumen... zuviel Aufwand.

 Aber nun sind wir fast fertig mit bauen, und so hat es endlich Platz gegeben wo ich mich ausbreiten kan "freu" !!!

 ein richtiges Zimmer ist es ja eigentlich nicht, vielmehr ein offener Raum wenn man die Treppe hoch geht, hat also keine Tür und für jeden zugänglich. Für mich ist es aber ein TRAUM der endlich war georden ist. Eendlich mein eigenes Nähzimmer, wo ich auch mal was liegen lassen kann wenn ich nicht fertig geworden bin.

 Natürlich darf ein Plätzchen für die kleine Maus nicht fehlen, schliesslich kann ich sie nicht immer unten alleine lassen wenn ich nach oben gehe zum Nähen. Also endweder sie sitzt auf der Wippe oder liegt am Boden auf der Sternendecke mit ihren Spielsachen und beobachtet "Mama beim Nähen" :)

Direkt vis-à-vis vom Nähzimmer ist das Spielzimmer der Kinder. Bisher haben sie es eigentlich nicht oft genutzt, da sie lieber unten in der Nähe von mir spielen, ich denke nun wird es wahrschenlich etwas mehr genutzt, immer wenn ich am Nähen bin kommen sie auch nach oben... Perfekt!

Als erstes musste ich viele Hosen von den Kinder flicken, in letzter Zeit kommen sie dauern mit Löchern an den Knien rein. Das habe ich zum Glück heute morgen aber "behoben" so dass ich schon bald etwas neues Nähen kann :). Habe schon viele Ideen was ich alles nähen will und könnte, weis fast nicht wo ich anfangen soll "hmm".

 !!!Ich FREUE mich sehr !!!

Mittwoch, 22. März 2017

Kindergartentasche für meinen Sohn

Sehr sehr lange ist es her seid ich meinen letzten richtigen Post verfasst habe, ich weiss schon fast gar nicht mehr wie das geht und ob ich es noch kann !?! So schnell kommt man aus der "Schreibübung", oder nicht!

 Diese tolle NINJA-Kindergartentasche habe ich eigentlich bereits letztes Jahr Ende Juli genäht. Sie war und ist für meinen Sohn zum KindergartenSTART.

 Ihr habt bestimmt schon alle gemerkt dass er ein Ninja- Fan ist, oder? :) Diesen habe ich mit der Sticki draufgestickt, auf der anderen Seite nur schlicht Ninja geschrieben. Die Tasche ist ohne Namen, aber er weiss ja dass sie ihm gehört. :)

 Genäht habe ich, wie bestimmt die meisten von euch auch schon gesehen haben eine SchnabelinaBag mini, sie hat die perfekte Grösse uns ist super geeignet als Kindergartentasche - war bestimmt nicht meine letzte, es folgen ja noch 2 für in den Kiga!!!
 Rot und blau waren und sind die absoluten Lieblingsfarbne von meinem Sohn, es sollte aber nicht ganz so knallig werden, also habe ich die Farben eher dezent eingesetzt.

 Statt das ich die Träger vorne und hinten angenäht habe, habe ich auf den Seiten Schlaufen aus Gurtband angenäht mit einem O-Ring und dann den Gurt zum Umhängen mit Karabiner einfach drangehängt. Mir gefällt es so sehr gut, was meint ihr?

 Er hat auch einen passenden Anhänger für dran gefunden "lach"!

 Ihnen habe ich ganz schlicht, ohne Reissverschlusstasche oder änliches genäht, mit einem schönen dezenten Baumwollstoff mit rot/blauen Sternen, passend zum gestickten Ninja. Auch habe ich eine kleine Schlaufe eingenäht, wo nun seine Glücksbringer, ein kleiner Schutzengel und ein Herz, dran hängen und ihn immer in den Kindergarten begleiten.


So dass wars - ENDE -

 Was meint ihr, ist mir mein erster richtiger Post nach fast 1 Jahr einigermasen gelungen? 

verlinkt bei