Dienstag, 29. November 2016

!!! HURRA !!! ein Mädchen

es ist zwar schon etwas her, ich möchte es euch aber trotzdem noch erzählen (nicht vorenthalten) (auch das Bloggen ist schon etwas länger her 😉😖)...

Am 28. Oktober, um 17.33 Uhr kam unser 4. Sonnenschein 💥👧💕 mit 50cm und 3300g (nach gut 16 h) auf die Welt.

Wir sind gut gestartet, der neue Erdenbürger wurde von ihren Geschwistern, und von der ganzen Familie gut aufgenommen.

Nun ist sie schon 1. Monat alt und auch schon ein ganzes Stück gewachsen.

Zum Nähen werde ich aber so leider in den (vielleicht) nächsten Monaten auch nicht kommen, obwohl ich es sehr vermisse mich an die Nähmaschine zu setzen 😟, die Kinder ect. nehmen einfach viel Zeit in Anspruch, wobei ich die Zeit mit den Kindern auch geniesse - sie werden ja so schnell gross!

*                    *                    *

Ich habe vor der Geburt noch wenige Sachen genäht, die ich euch nie gezeigt habe, irgendwie kam ich einfach nicht dazu. Es gibt auch noch keine Fotos von den Sachen. Vielleicht komme ich ja in nächster Zeit dazu euch wenigstens diese Sachen noch zu zeigen - mal seh'n...

*                    *                    *

 🎅 Ich wünsche euch allen eine schöne und besinnliche Adventszeit 🎄

Montag, 14. März 2016

Mamas Nähen BasicShirt(s) - Taschen

Gestern ist schon die nächste Erweiterung  der Freebookserie von Mamas Nähen online gegangen

die Taschen

es gibt sie in 2 Varianten, einmal eine Bauchtasche und einmal die Kellerfaltentasche.

Ich hatte leider nur Zeit die Bauchtasche zu Nähen, werde aber bei Gelegenheit die Kellerfaltentasche nachnähen. 







************************************************
************************************************

Mamas Nähen BasicShirt(s) - Bündchen kurz - lang

Schon vor 1 Woche ist diese tolle Erweiterung zur Freebookserie von Mamas Nähen online gegangen


Zu den Ärmelbündchen gibt es, mit der gleichen Erweiterung auch noch das Bauchbündchen und das verlängerte Ärmelbündchen - Probenähergebnisse und Beispiele findet ihr hier.

Mein Post dazu kommt leider erst jetzt, die Grippe hatte mich wieder voll im griff "heul".

Ich habe die Vorlage vom Basic Shirt genommen in Grösse 140, und da ich zu wenig Stoff hatte, habe nämlich noch den Rest Ethno aufgebraucht der von meinem Kreuzkleid übrig war (meine Tochter freut sich immer wenn ich ihr aus meinen Reststoffen noch etwas nähe...), und auch der die anderen Stoffe Reste waren, habe ich das Shirt vorne und hinten in der Mitte geteilt.





************************************************
************************************************

Dienstag, 1. März 2016

Mamas Nähen BasisShirt(s) - Ärmelflicken

Und schon ist wieder die nächste Erweiterung zu der Freebookserie von Mamas Nähen online - die 


Diese gibt es als Vorlage sowohl in Oval als auch Sternförmig, und das Beste! Man kann sie auch in jeder beliebigen anderen Form zuschneiden und aufnähen.










Donnerstag, 25. Februar 2016

Ethno - Kreuzkleid feat. RUMs


Das Kreuzkleid von Schnabelina hat mir ja schon von Anfang an sehr gut gefallen, schon als das neue Freebook online ging, getraut es zu nähen habe ich mich allerdings lange nicht, bis jetzt! Und nun weis ich gar nicht wieso ich mich so lange nicht getraut habe es zu Nähen, Schnabelina hat so eine tolle und Detailreiche Anleitung dazu geschrieben... da kann fast gar nichts schiff gehen.

Bei der Größe war ich mir allerdings sehr unsicher, da ich so gar nicht in die Größen vorgaben in der Anleitung passe, jedenfalls nicht überall, nach dem Vermessen war ich froh dass ich bei Hüfte und Taille in die 36 passe, bei der Oberweite allerdings passe ich nirgends rein* Ich habe es aber dann trotzdem mal gewagt und auch da eine 36 zugeschnitten und genäht. Wie schon gedacht ist es obenrum ein wenig zu groß (nur vorne*), ansonsten finde ich passt es aber gut, obwohl es auch etwas zu lang geworden ist, im nachhinein finde ich es aber gut so, es kommt paar cm über die Knie - kurze Kleider mag ich eh nicht so gerne, dass heißt, bis jetzt habe ich eigentlich außer zu Hochzeiten nie Kleider angezogen, dass sollte sich jetzt hoffentlich mit diesem tollen 1. selbst genähten Kleid ändern.

Gar nicht so einfach so ein großes Kleid auf ein Foto zu bekommen, da ist es bei Kinderkleidern wesentlich einfacher "lach".






Und da ja heute Donnerstag ist, wisst ihr bestimmt schon alle wo ich das Kleid verlinken werde !?!

Wenn nicht , bitte hier entlang!

5 Dinge die mich letzte Woche glücklich gemacht haben - 8 Woche 2016


Am besten ich rede nicht lange drum rum und fange gleich mit meinen Glücksmomenten an!


1. Die Kinder und ich haben ein Wochenende ohne Papa genossen (indirekt) (das könnt ihr nun verstehen wie ihr wollt ;))
2.Ich habe tolle neue Shirts für meinen Sohn genäht...
3. ... und ein Kleid für mich (Post dazu folgt im verlaufe des Tages)
4. Mein Sohn hat bereits 2 Nächte ohne Windel geschlafen und das Bett blieb trocken! 
5. Die immer wieder kleinen Liebeserklärungen meiner Kinder an mich, sei es mit schönen Zeichnungen, Umarmungen, lächeln oder lieben Worte - immer zum dahinschmälzen!


So das war's! Und wie immer, wenn ihr noch mehr glückliche Momente lesen möchtet, ab zu Emma.

Dienstag, 23. Februar 2016

Shirts verschönert !!!

Am Wochenende habe ich noch 2 Shirt mit dem Plotter verschönert. Eines für meinen Sohn, mit einem finde ich passenden Spruch für ihn, und ein Shirt für meine kleine (große) Prinzessin, auch mit einem Spruch der zu ihr passt!

Die T-Shirts haben sie mal geschenkt bekommen, aber noch praktisch nie angezogen (ist ja zwar auch nicht Wetter dafür...), nun werden sie aber viel und gerne über dünnen Langarmshirts getragen!!!

Die Sprüche habe ich selbst erfunden, mit dem Plotter Programm Silhouette Studio erstellt und anschließend mit dem Plotter geschnitten, abgelöst und aufgebügelt!

Ich denke man sieht gut welches Shirt wem gehört!?! 




*******************************************************************************
*******************************************************************************

Montag, 22. Februar 2016

Mamas Nähen BasisShirt(s) - Schulterklappen

Und wieder eine tolle Erweiterung zu der noch tolleren Freebookserie von Mamas Nähen

Gestern gingen die 


online!

... und ich darf bim Probenähen dabei sein "freu"! Vielen Dank dafür liebes Mama Nähteam.

Ich habe das Shirt aus einen Streifenjersey genäht (mein Jersey Vorrat ist leider nicht sehr gross, vor allem die Kinderstoffe - habe zur Zeit nur Basics...), mit der tollen Knopfleiste, die schon letzte Woche für euch Online ging und eben den NEUEN Schulterklappen.

Ich finde das Shirt sieht toll aus, obwohl es farblich eher schlicht ist. Auch meinem Sohn gefällt es sehr gut, so gut dass ich sogar Fotos von ihm machen durfte!

Aber genug gefaselt, hier kommen die Bilder...





************************************************
verlinkt bei Montagsfreuden, KiddiKRAM & Made4Boys
************************************************

Samstag, 20. Februar 2016

Kameratasche für meine Tochter

Da ich ja zu Weihnachten eine neue Kamera bekommen habe von meinem lieben Mann, habe ich meine alte, nicht mehr benötigte Kamera meiner Tochter geschenkt. Dazu habe ich ihr, farblich passend, eine Kameratasche genäht.

Schnitt und Anleitung haben ich aus dem Buch "das ultimative Taschen-Nähbuch".

Das Innenfutter einnähen war etwas knifflig, und ich bin mir nicht sicher ob ich es genau richtig gemacht habe... aber was soll's, ist ja innen und man sieht es nicht, jedenfalls ist es drin ;).






**********************************************************
**********************************************************

Freitag, 19. Februar 2016

CAM Underfoot 2016 - #7

und schon wieder zu Spät! 
Aber wie heisst es so schön "besser spät als nie."


Heute mit dem Titel:
>>> DINOSAURIER <<<



******************************
Wie immer verlinkt bei Siglinde
******************************

Dinge die mich letzte Woche Glücklich gemacht haben - 7 Woche 2016


1. Endlich wieder Schule! So ist etwas Ruhe in den 4 Wänden eingekehrt...
2. Meine Tochter konnte ihre neuen Zumba-Tanzkleider das erste Mal zum Tanzen anziehen, sie hat sich sehr gefreut, und die Kleider haben allen in ihrer Tanzgruppe gefallen (wie sie aussehen zeige ich euch in einem anderen Post)
3. Wir waren im Mc Donalds essen - ich weiss, nicht so gesund und spektakulär, da wir das aber nur 1-2 Mal im Jahr machen ist das für die Kinder immer wieder ein tolles Erlebnis
4. Ich darf endlich Probenähen - YEAH !!!
5. Ich habe meinen ersten Beitrag zum Probenähen fertig geschafft, huch...

Für mich sind die Glücksmomente immer ein Grund zur Freude, daher finde ich der Freitag, weil Freutag ist, der perfekte Tag um einen Post dazu zu veröffentlichen. Wenn ihr an noch weiteren Glücksmomenten teilhaben wollt, dann klickt euch schnell rüber zu Emma

So, und da es auch schon später ist... schnell zum FREUTAG!

Samstag, 13. Februar 2016

Kleine Mitbringsel für kleine Mädchen

Nach den Freebooks von KINDERleicht und schön:  TaTüTa (mit Spitzenreissverschluss) - mit normalem Reissverschluss und ohne die Ecken abzunähen; Haargummi - für kleine Mädchen.

Für die Haarclips habe ich die Stickdatei Snapbutton von Schnabelina verwendet, allerdings habe ich den äußeren Rand weg gelassen, da ich fand dass die Buttons für Haarclips sonst zu groß wären. Die Snapbuttons sind mit KamSnaps auf den Clips befestigt - diese Idee habe ich auch mal bei Schnabelina gesehen...

Ich habe alles aus Stoffresten genäht - eine tolle Verwendung für sehr kleine Baumwoll-Reststücke!











******************************************************************************
******************************************************************************