Samstag, 19. September 2015

Aussehen meines Blogs

Hallo ihr Lieben

Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, sieht mein Blog schon wieder anders aus.

Ihr Fragt euch bestimmt auch schon zum X-ten mal wieso?

Naja, das liegt daran dass ich mich einfach nicht für einen Header entscheiden kann, nach wenigen Monaten habe ich immer wieder Lust auf etwas neues - und so muss es dann auch sein.

Auch wenn ich jedesmal denke dass ist es, das könnte es nun sein, das bin ich - schwups, schon bin ich es nicht mehr.

Das wird wohl daran liegen dass ich ein  sehr wechselhafter Mensch bin, ich mich vielleicht noch nicht richtig gefunden habe - wer weiss...

Auf jedenfall habe ich nun einen eher schlichten Hintergrund gewählt und mich dazu entschieden denn Header jeweils den Jahreszeiten anzupassen. 
Im Moment wäre dass also der HERBST.

Und was sagt ihr dazu, ist meine Wechselhaftigkeit auszuhalten???

*               *               *

Bin übrigens wieder etwas am nähen, bezw. habe letzten Samstag an etwas genäht dass ich schon vor Wochen vorbereitet habe, leider ist es noch nicht fertig, dass wird wohl auch noch etwas dauern, denn seit die Schule wieder angefangen hat, und mein Prinz nun die Spielgruppe besucht... wir ja etwas ausserhalb vom Dorf wohnen (3.5 km) und die Kinder daher den "Schulweg" nicht alleine bewältigen können... bin ich mehr oder weniger immer am Autofahren.
Und dann wäre ja da auch noch der liebe Haushalt, das Mittag- und Abendessen, und und und...

Bald sind aber zum Glück Ferien, wer weiss, vielleicht schaffe ich es da fertig zu Nähen, Fotos zu machen und endlich wieder etwas genähtes zu Posten.

Ihr dürft gespannt sein, denn es wird ein zweiteiliges-Set bestehend aus Bolero und Kleid.
Als Belohnung für meine grosse Prinzessin, weil sie mich immer so toll unterstützt wenn ich zum Bsp. wieder einmal Migräne habe oder Krank bin. 
 ***Vielen lieben Dank meine kleine grosse Tochter ***

*               *               *

Fotos gibt's diesmal leider keine, aber ihr seid bestimmt gut beschäftigt mit ansehen meines neuen Blog-Ansehens...

Viel Spass

eure Erika

Freitag, 11. September 2015

Pinnwand... oder so änlich !

Die liebste Beschäftigung meiner Kinder ist zur Zeit das Malen, immer wieder bekomme ich von ihnen ein neues Bild, mit viel Liebe gemalt.

Gar nicht so einfach für alle einen Platz zum Aufhängen zu finden.

Die Wand die ich nun für all die schönen kleinen und grossen Kunstwerke ausgewähl habe, wäre eigentlich für ein grosses Stranbild vorgesehen gewesen, aber wie sagt man so schön "1. kommt es anders und 2. als man denkt".

Entstanden ist sozusagen eine riesen grosse Pinnwand, die nun die ganze Wand umgibt. Gemacht ist es ganz einfach mit Nägel und einer Allzweckkordel, dazu Clips zum Aufhängen.

So hat nun jedes Kind Platz an der Wand für sein Kunstwerk - sie freuen sich immer wehr wenn man alles Aufhängt dass sie "Entwerfen".

Et voilà 





Und da ja das ein Grund zur Freude ist - viele strahlende Kinderaugen - gehe ich damit noch schnell zum FREUTAG !!!

Mittwoch, 19. August 2015

Lange ist es her...



Ich weiss, mein letzter Post liegt schon etliche Wochen zurück, dafür möchte ich mich bei euch liebe Blog-Leser aufrichtig entschuldigen.

Was soll ich sagen...

die Hitze - wenn man schon beim Nichtstun schwitzt...
Ferien der Kinder - wenn alle 24 Std. am Tag da sind wird auch die Zeit knapp

&

Urlaub - seid langem die erste Ferienwoche die wir an einem anderen Ort waren

Und so verging die Zeit, und mein Blog und dass Nähen kamen gar nicht mehr zum Zug.

Am Montag hatte meine Grosse ihren ersten Schultag in der 2. Klasse, nächsten Dienstag startet mein Sohn in der Waldspielgruppe.
Dann noch ein klein wenig Eingewöhnungszeit für Mami...

und dann

sollte eigentlich mind. 1 Post in der Woche drin liegen - hoffentlich...

*          *          *
Heute zeige ich euch meine schönsten Urlaubsimpressionen aus San Nazzaro TI, Schweiz






Freitag, 3. Juli 2015

!!! FINALE - Sew Together - Shirts für die ganze Familie - FINALE !!!

Tja wo soll ich anfangen... irgendwie will mir gerade nicht in den Sinn kommen dass ich schreiben könnte, hmm... wahrscheinlich haben meine Hirnzellen schon zu viel Hitze abbekommen... oder vielleicht zu wenig? Hmm...

Aber ich versuch's trotzdem mal, bin euch ja noch einen Finalen Post von meinem wirklich tollen Sew Togehter schuldig.

Wie schon erwähnt, das Sew Together war einfach toll, und dass habe ich nur euch, ihr lieben Mitnäher zu verdanken. 

Ein riesen-grosses DANKESCHÖN euch allen.

Mit nähen hatte ich eigentlich keine grösseren Schwierigkeiten, da ich ja auch schon vorher etliche Shirts genäht habe, zwar vor allem für die Kinder, aber ausser dass es viel mehr Stoff braucht, und man evt. etwas kritischer ist habe ich keinen grossen Unterschied festgestellt - es ging Ratz-Fatz.

Auch mein Mann hat überraschenderweise mehr Interesse als sonst gezeigt, wenn es um "mein" Nähen geht. Ich denke die Shirts gefallen ihm (hoffentlich), auch wenn er sie bis jetzt nur 1x getragen hat - es sind ja nicht seinen einzigen Shirts im Kleiderschrank ;). Sein Plottermotiv hat ihm besonders gut gefallen, für ihn war dass ein sehr liebenswürdiges Kompliment - das hat mir wiederum sehr gefallen "freu".

Und wenn wir schon beim Thema Mann sind...
Diese Woche war die Zeit einfach gegen mich, ich war alleine mit den 3 Kindern, 24 Stunden am Tag, das kann schon sehr anstrengend werden, und dann noch diese Hitze... 
Mein Mann war nämlich die ganze Woche Geschäftlich in Deutschland. Heute hat er wieder einen normalen Arbeitstag und dann, ab heute Abend ist er endlich wieder zu Hause (und ich kann ihm die Kinder übergeben...).

So, wo waren wir? Bin ein wenig vom Thema abgeschweift - tut mir Leid :(.

Wie wäre es nun statt mit vielen Worten, endlich mal mit Bildern ??? 

Hier die erste Familienkombi. Eher schlicht aber dennoch passend. Und die verschiedenfarbigen Ärmel sind wie der "Tupf auf dem I", die Idee war ja von meinen Kindern, echt toll.

Bei der 2. Familienkombi kann man gut erkennen dass wir aus 3 Frauen und 2 Männer bestehen, und wer der Chef ist, erkennt man auch ganz gut...

Ich verlinke dass ganze bei MIR und, da ja heute Freitag ist auch bei Freutag, denn was gibt es schöneres als ein gelungenes SewTogehter mit Finale und die Heimkehr des Gatten !?! 
Vielleicht ein kühles schattiges Plätzchen ... ;)

Dienstag, 30. Juni 2015

Sew Together - Finale...

... mit einem Tag Verspätung...

FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE FINALE 

*          *          *

Die Zeit ist um, die letzte Woche hat begonnen... Obwohl in dieser Woche ja nicht mehr genäht wird sonder schön präsentiert !!!

Alle dürfen nun ihre Shirt-Fotos schön zurecht machen, vielleicht auch noch mal neu "Ablichten"... schön 

Aufhübschen 
Bearbeiten
Verbinden
Zusammenfügen
Dekorieren
Verzieren
Beschriften
Umrahmen

und zu guter Letzt... Posten!

*          *          *

Ich freue mich schon sehr darauf alle fertigen Werke vereint zu sehen. 
Es ist bestimmt eines schöner als das andere...

*          *          *

Die letzten 4 Wochen sind so schnell vergangen... es hat mir riesen Spass gemacht zusammen mit euch zu nähen. Die Aufregung hat sich mitlerweile auch in Freude verwandelt... nur die Spannung ist noch geblieben...

*          *          *

Wie sieht es bei euch aus? Hattet ihr alle viel Spass bei meinem Bloggeburtstag - Sew Together - Shirts für die ganze Familie? Hat es auch gefallen?
Erzählt in euren Finalpost doch etwas über eure

Positiven
Negativen
Neuentdeckungen
Errungenschaften
Kreativitäten
Spontanitäten
Experimentierten
Änderungen

und was es sonst noch gibt... Ereignisse!

Einfach einen kleinen Rückblick, ich würde mich freuen.

*          *          *

So, genug gefaselt, weiter geht's mit den Verlinkungen "grins"






Donnerstag, 25. Juni 2015

Sew Together - Shirts für Kinder - Woche 4

Schon die 4 Woche... seid einem Monat nähen wir nun schon fleißig zusammen - toll!

Auch die Kinder haben je 2 Shirts bekommen, passen zu dem meines Mannes und dem von mir - eben eine richtige Familien-Shirt-Kombi. Abziehen werden wir sie aber wohl eher nicht alle zusammen am selben Tag "grins".

Ich zeige euch einfach mal die Bilder






Montag, 22. Juni 2015

Sew Together - Woche 4 - Shirts für Kinder

Und schon kommen wir zu der letzten Nähwoche meines Sew Together - Shirts für die ganze Familie.

Bis jetzt sind ja wirklich tolle Sachen entstanden. Die Anspruchsvollen sind schon benäht worden... ich finde für die Kinder ist es einfacher (wenn sie noch klein sind) etwas zu nähen das ihnen gefällt, meine haben bis jetzt jedenfalls noch nicht so viel zu reklamieren gehabt, sie sind zufrieden wenn ich sie benähe - es reicht ja wenn sie sonst immer bei allem den Ton angeben!

Wie ist dass den bei euren Kids? Sind sie gerne überall die Führer oder können sie auch mal machen was Mama oder Papa will !?!

*          *          *

Kommen wir nun zum eigentlichen Thema...

In dem rechten Sideboard findet ihr ganz zu oberst wieder diese Logo 
mit einem Klick darauf gelangt ihr direkt zu diesem Post hier um euch am Ende der Seite zu verlinken. 
Ihr wisst ja schon wie es geht "grins". 

*          *          *

Die Shirts für meine 3 Kinder habe ich bereits genäht, werde sie irgendwann diese Woche Posten & Vorstellen... wenn ich denn die Zeit dazu finde...

*          *          *

Fragen habe ich diesmal keine mehr bekommen, es gibt folglich auch keine Antworten***!

Wenn ihr aber noch etwas wisse wollt? Ihr könnt mich noch diese und nächste Woche Fragen, bis zum Finale.

*          *          *

Jetzt wünsche ich euch allen nochmal viel Spass und kreatives Nähen.





Donnerstag, 18. Juni 2015

SewTogether - Woche 3 - Shirt für Mama - RUMs Nr. 11 - Hopla! Shirt vergessen

Ich mach's kurz. Vor lauter tollen Plottermotiven habe ich glatt vergessen dass ich ja für mich auch ein zweites Shirt genäht habe ;(.

Naja, es unterscheidet sich kaum von dem meines Gatten, ausser dass es etwas kleiner und schmaler ist "grins".


Wie weit seid ihr mit euren Shirts ??? Diese Woche bin ich besonders auf die Ergebnisse gespannt, da es ja Shirts für "uns" sind...

*          *          *
Und ja, heute ist Donnerstag! Also gehe ich mal schnell rüber zu RUMs.

Montag, 15. Juni 2015

Sew Together - Woche 3 - Shirt für Mama

!!! Es ist Halbzeit !!!
beim

 2 tolle Wochen haben wir bereits hinter uns, und nach dieser Woche werden wir hoffentlich noch 2 ganz tolle Woche vor uns haben.

Mir macht das Nähen mit euch zusammen immer noch genau so viel Spass wie am Anfang meines Sew Together's.

Letzte Woche war ja der Herr Papa an der Reihe, und ich muss sagen, es sind lauter tolle und kreative Shirts dabei entstanden - gut muss ich mich da nicht für eines entscheiden "grins". 
Nun ja, leider gab es letzte Woche nicht nur Positives, denn bei den "Herrn von der Schöpfung" sind die Shirts nicht immer so gut angekommen wie es eigentlich hätte sollen. Da gibt sich FRAU extra viel Mühe und nimmt sich Zeit auch mal den HERRN zu benähen und dann so was! 
Was soll's, die Männer werden sich schon noch daran gewöhnen ;).

>>> So, fertig gegrübelt über letzte Woche jetzt sind WIR dran Mädels. <<<

Diesmal habe ich mein Shirt schon fertig, ich habe es gestern Vormittag rasch (während dem Kochen) genäht, und damit ich einen Post weniger verfassen muss/darf (Zeitmangel) werde ich euch dass Shirt gleich in diesem Post zeigen.

Die Abänderung des Schnittmusters habe ich ja bereits bei vorigen Post erwähnt, ich habe also wieder eine Kaschi von Pech & Schwefel genäht - der Schnitt ist einfach toll! 
Und auch für mich habe ich am Plotter ein tolles (finde ich jedenfalls) Motiv erstellt, das perfekt zum Thema und auch zum Shirt meines Gatten passt. 

Aber seht selbst...



Weiter geht's mit der Fragerunde, obwohl die Fragen eher spärlich sind...

Die liebe Ingrid von Nähkäschtle hat mich folgendes gefragt: 
Was nähst du am liebsten? 
Am liebsten nähe ich Shirts, ob Kurz- oder Langarm spielt dabei keine Rolle, auch Kapuzen dürften gerne dabei sein, nur die mögen meine Kids nicht besonders. Natürlich nähe ich auch gerne Kleider, Röcke, Hosen, ect., kurz gesagt: alles was man nähen kann macht Spass (wenn es im Bereich des möglichen liegt).



Freitag, 12. Juni 2015

Sew Together - Woche 2 - Shirt für Papa

Yeah - ich habe es doch noch geschafft!

Eigentlich wollte ich schon viel früher fertig sein, ich dachte da an Anfang Woche und nicht an Ende... nun gut.
Eigentlich wollte ich ja nur ganz schlichte Shirts nähen - 2 Stück - dass erste gefällt mir auch ganz gut so wie es ist, also ohne Verzierung, aber als ich dann das zweite fertig genäht hatte - am Dienstag wohl gemerkt - war es mir vorne einfach zu grau (mein Mann hat sich den grauen Jersey als Hauptstoff selbst ausgesucht), also habe ich mir überlegt bei diesem Shirt doch noch den Plotter mit einzubeziehen.
Natürlich hatte ich keine passende Folie mehr im Haus, es musste also zuerst Nachschub her, und dieser Nachschub ist (leider) erst heute mit der Post angekommen.
Also Folie ausgepackt, noch schnell überlegt was denn dem Herrn für ein Motiv gefallen könnte, beim Plotter etwas kreiert, und WOW! Mir gefällt das Ergebnis super gut.

Ich bin schon gespannt was mein Mann heute Abend dazu sagen wird...

 Wie schon erwähnt, dass erste Shirt ganz Schlicht aber dafür mit verschieden farbigen Ärmeln, da ich mich nicht entscheiden konnte welche Ärmelfarbe ich bei wem nehmen sollte, meine grosse Prinzessin hat mich dann auf die Idee gebracht - toll!

Mein Mann hat das Shirt auch schon getragen "freu", beim Wanderausflug am Sonntag, und da habe ich heimlich schöne Fotos für den Bog gemacht, ich denke aber er hat es gemerkt "grins"

Und hier das zweite Shirt, mein absoluter Liebling von den beiden, aber nicht unbedingt wegen des Schnittes nein, ich habe mich total in das Plottermotiv verliebt.
Denn Schnitt von Ottobre finde ich geht so, das Freebook Vuokatti gefällt mir definitiv besser.

Wie gefällt auch das Plottermotiv?

Für mich habe ich auch schon eines, sagen wir mal zusammen gebastelt. Ich habe vor meines mehrfarbig zu plotten, ich hoffe es gelingt.

Es macht mir riesen SPASS mit euch allen zusammen Shirts für die ganze Familie zu nähen. Und ein paar von euch sind auch schon fertig für diese Woche - ich war natürlich neugierig am Stöbern - es sind wirklich ganz viele tolle Shirts gezaubert worden, also wen die den Männern nicht gefallen, dann weis ich auch nicht weiter.

Ich freue mich schon auf die nächste Woche, da sind ja wir Mama's oder Frauen an der reihe.
Dazu muss ich aber vorher noch eine Beichte ablegen. Ich habe mich nun doch für ein anderes Schnittmuster entschieden, also ich werde für mich nicht wie angekündigt auch ein Ottobre Shirt nähen, ich traue mich nämlich nicht wegen der Grösse, da es ja nur in Kinder und Herren grösse gibt... also nähe ich noch einmal eine Kaschi, die passt einfach perfekt, da wird bestimmt nichts schief gehen.  Der Farbe bleibe ich natürlich treu.

Mittwoch, 10. Juni 2015

Schon 7 Jahre alt !

Hier kommt nun der offizielle Geburtstagspost meiner grossen Prinzessin. Ich habe ja schon mehrmals erwähnt dass sie letzten Mittwoch 7 Jahre alt wurde - WOW !!! Wie die Zeit vergeht...

Geschenke gab es natürlich auch diesmal wieder viele, da meine Kinder immer sehr darauf achten dass auch ja alle gleichviel bekommen...

Auch die Puppe hatte Geburtstag, gewünscht war auch wieder eine passende Kombi zu den Kleidern der Prinzessin "dein Wunsch sein mir befehl".

Hier nun die süsse Geburtstagskombi für meine Tochter, die Schnitte sind alle aus der Ottobre kids 4/2014

Da ich noch etwas Reststoff hatte, habe ich dazu noch ein kurzes Shirt genäht, nach dem Schnitt MixMeGirl (verzeiht dass ich keine Verlinkungen mache, muss mich mit dem Post etwas beeilen, meine beiden Kleinen verlangen schon zornig nach mir!).

 Dies sind 2 LittleLegLove, die grüne ist lang und die pinke 3/4

Und so sieht dass ganze zusammen aus, einmal für meine Tochter und einmal für ihre Puppe.
 Natürlich gab es auch diesmal nicht nur Kleider. Da meine Tochter ja in die 1. Klasse geht, und dass Lesen nun schon gut klappt (nach 6 wöchigem Üben mit einem Lese-pass) hat sie ein paar Bücher dazu bekommen. Ich hoffe sie gefallen ihr und fördern so etwas das Selbstlesen.
 Und da sie ja auch gerne Malt und total auf Prinzessinnen und Glitzer steht... gab es noch ein Prinzessin Lillifee Malbuch und Stickerbuch

 so wie ein XXL Glitzpuzzle mit Prinzessin und Pferd (ihr Lieblingstier).

Ach ja, und einen neuen Badeanzug gab's auch noch, der hat nämlich noch gefehlt für den Urlaub im Sommer!

Zu Mittagessen hat sie sich Kartoffelsalat mit Wienerli vom Grill gewünscht, zum Abendessen Pommes mit Nuggets und zum  Desser eine Vacherin Glacetorte (Eistorte).

Hier packt meine Süsse gerade ihre vielen Geschenke aus

und hier durfte ich ein paar Tragebilder mit den neuen Kleidern nähen. Da es an diesem Tag ca. 30° warm war, hat sie die Kurzvariante der Kleider angezogen, die Langevariante hat sie bis jetzt noch nicht getragen.

So dass war's, meine Kleinen werden sich freuen dass ich endlich fertig bin!

Dienstag, 9. Juni 2015

Geburtstagskuchen für in die Schule

Meine grosse Prinzessin hatte ja letzten Mittwoch Geburtstag, sie wurde 7 Jahre alt. Und da brauchte es natürlich auch genügend Kuchen für alle Kinder und den Lehrer ihrer Schulklasse. Sie hat sich ein Himbeer-Mandelkuchen und einen Cola-Schokokuchen gewünscht, die ich beide gerne für sie gebacken habe. Hier die Ergebnisse sowie die Rezepte dazu. Vielleicht hat ja jemand von euch auch Lust diese Kuchen zu backen...


Himbeer-Mandelkuchen 
für eine Springform von 18 cm Durchmesser

Zutaten
200g Himbeeren
125g Mehl
1TL Backpulver
125g gemahlene Mandeln
125g weiche Butter
125g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
2EL Joghurt
Butter für die Form

1 Die Himbeeren in ein Sieb geben, abspühlen und vollständig abtropfen lassen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Springform mit Butter einfetten.
2 Mehl mit Backpulver und Mandeln mischen. Die weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig verquirlen. Die Eier einzeln unterrühren. Die Mehlmischung mit dem Joghurt dazu geben und alles zu einem glatten Teig verquirlen.
3 Die Himbeeren vorsichtig und nur kurz unter den Teig heben. In die Springform füllen. Glatt streichen und auf der mittleren Schiene ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

*        *        *
Coca Cola Cake
für eine eckige Kuchenform 20x30cm

Zutaten
200g Mehl
200g Zucker
1/2 TL Natron
150ml Cola
125g Butter
2EL Kakaopulver
1 Ei
125ml Milch od. Buttermilch
1TL Vanillezucker
Guss
100g Puderzucker
1EL Kakaopulver
2-3EL Cola
20g Butter

1 Mehl und Zucker mischen. In einem Topf Butter, Kakao und Cola bis zum Kochen erhitzen, über Mehl und Zucker giessen, durchrühren. 
2 In einer weiteren Schüssel Milch, Eier, Natron und Vanillezucker verrühren und zu der ersten Mischung geben, gründlich verrühren.
3 In eine gefettete Kuchenform (vorsicht bei einer Springform, der sehr flüssige Teig könnte auslaufen!) geben und bei 180°C (Umluft 165°) etwa 40 Minuten backen. Noch heiss mit dem Guss bestreichen.
4 Für den Guss Cola, Butter, Kakaopulver, Puderzucker in einem Topf so lange erhitzen, bis sich ein glatter, dünner Guss ergibt. Den noch heissen Kuchen damit bestreichen.

*        *        *
Viel Spass beim nachmachen und einen guten Appetit !!!

Montag, 8. Juni 2015

Impressionen vom Wochenende & Danke

Ich werde mich mal kurz fassen, oder doch nicht !?!

Als erstes zeige ich euch einen schönen Sonnenuntergang,  oder aber vielleicht auch Vorboten eines Gewitters...

Am Wochenende (Sonntag) haben wir einen sehr schönen Wanderausflug auf die First (CH) gemacht, also Heiligenkreuz - First - First - Heiligenkreuz. Es war ein Rundgang, gesamthaft waren wir 3 Stunden zu Fuss unterwegs. Es hat viel Spasss gemacht, denn Kindern hat es auch super gefallen und ich habe mir meinen ersten Sonnenbrand geholt. Nach 2 Stunden, vielen Pausen und dem Mittagessen unterwegs sind wir oben auf der First angekommen. Meine Mann und ich haben da im Bergrestaurant ein Kaffee genosen, die Kinder eine Schokoladenmilch, und dazu gab's für jeden eine Nussstange - lecker! Der "Abstieg" ging etwas schneller, nach 1 Stunde waren wir wieder unten (eigentlich sollte es nur 40min. gehen, aber mit den Kleinen haben wir viele Pausen gemacht).
Hier mal ein paar der vielen Fotos die ich gemacht habe, aber ACHTUNG: Bilderflut...







Und zum Schluss muss ich noch ein riesen Dankeschön loswerden... Erinnert ihr euch an die Pyjamaparty vom Mamawerk !?! Frau Mama hat nämlich als kleine/grosse Überraschung aller Teilnehmer ein kleine Aufmerksamkeit für jeden bereit gemacht und diese per Post zugeschickt.

Liebe Frau Mama,
ich möchte dir tausendmal Dankesagen für die tolle Pyjamaparty und tausendundeinmal für die tolle Überraschung die am Freitag in meinem Briefkasten war. Ich habe mich sehr darüber gefreut - denn anderen ist es wahrscheinlich änlich ergangen !?!

Ich gebe zu, dass mit dem Kurzfassen ist mir nicht so gut gelungen, aber wenn ich schon mal am schreiben bin "es sprudelt wie von selbst".

Ich hoffe ihr hattet auch alle ein schönes Wochenende und wünsche euch eine noch schönere Woche.