Montag, 30. Juni 2014

1. Tag - Sew-Along SchnabelinaHipBag #Das Schnittmuster

 Irgendwie habe ich die Zeit dazu gefunden "freu" :)

Ich habe mich für die Variante mit der Paspeltasche entscheiden und habe auch gleich noch das fehlende Material bestellt, damit ich nicht improvisieren muss, es kann aber sein, falls das fehlende Material nicht rechtzeitig eintrifft, ich eine "zwangs" Pause einlegen muss und das Sew-Along nacharbeiten muss :(, dafür sollte aber die HipBag umso schöner werden :D.
Das Schnittmuster ist ausgeschnitten,

die Stoffe ausgewählt - mit dem Punktestoff werde ich die Paspeln machen,

zum Glück noch etwas Vlies gefunden

und zum Schluss von heute noch alle Teile zugeschnitten (hoffentlich...).

Bin schon gespannt wie es morgen weitergeht... ich hoffe ich muss nicht schon mit der "Pause" beginnen.

Wenn ihr auf das Bild klickt kommt ihr direkt zu Schnabelinas Anleitung



T-Shirt & Shirt Grösse 128

Vorher zeige ich euch aber noch die 3 Shirts die gestern und heute entstanden sind.




Ich mach mit!



Es ist das 1. Mal das ich bei einem SEW-ALONG mitmache, habe mich auch erst soeben dazu entschieden.
Ich werde eine HipBag für meine Tochter nähen, und wenn alles gut kommt, auch noch eine für meinen Sohn, und später vielleicht auch noch eine für mich (wenn ich mich denn für eine entscheiden kann - die sehen alle so toll aus.

Leider habe ich nicht ganz alles Material da, wo ich brauche, wie "immer" muss ich also auch diesmal improvisieren ;).

Der 1. Schritt ist bereits in Arbeit, das Schnittmuster habe ich soeben ausgedruckt, nun muss ich noch ausschneiden, Stoff aussuchen und das ganze zuschneiden (falls ich dafür noch Zeit habe).

Werde euch auf dem laufenden halten und die jeweiligen Schritte in Bildern jeweils am Abend zeigen - heute Abend gibt es also noch ein Bild von dem zugeschnittenen Stoff und Vlies (falls ich eben noch Zeit dafür finde...).

Sonntag, 29. Juni 2014

Raglan T-Shirt Grösse 128

Dies ist wieder eine Probeversion, von meinem selbstgemachten Schnittmuster in Grösse 128, dazu gibt es auch Tragebilder, damit ihr sehen könnt dass es passt!








Samstag, 28. Juni 2014

Herzkleid Grösse 104

Mein 3. Herzkleid, nach dem Schnittmuster von Gewandet.

Diesmal ist das Kleid nicht zum wenden, ich habe nur eine "schöne" Seite gemacht, dafür aber unten mit Rüschen :)

Das Herzkleid von vorne. Auch diesmal habe ich in der Mitte ein Paspelband eingenäht


















und wie ihr sehen könnt, hat das Kleid sogar Kam Snaps bekommen :D

















Hier kann man die Rüsche gut erkennen, mit einem Rollsaum abgeschlossen

Hier noch von hinten, die Träger ergeben "wieder" ein süsses Herz.

Mittwoch, 25. Juni 2014

Kissenhülle

Hier zur Abwechslung mal etwas anderes ausser Kleider ;)

Ich hatte heute morgen total lust eine neue Kissenhülle zu nähen, dazu hatte ich auch gleich die passende Idee - somit musste ich sofort ans Werk!
Hier das ganze von vorne, da ich es mit Stoffresten genäht habe, habe ich es vorne wie Patchwork gemacht.

Hinten habe ich alles aus einem Stoff genäht, in der Mitte habe ich offen gelassen und mit Klettverschluss verschlossen, so kann man das Kissen gut an- und abziehen.

Ich wollte rundherum unbedingt Paspeln annähen - ich finde das sieht super schön aus - und weil ich gerade keine Paspeln habe, hab ich mir welche selbst gemacht (auch eine gute Resteverwertung!).

Hier nochmal von oben.

Meinen 2 ältesten gefällt es auf jedenfall, sie haben schon darum gestritten wer es als erster Probe liegen darf ;). 

Dienstag, 17. Juni 2014

HerzGwand Gr. 92

Statt die Naht (beide Seiten werden damit verbunden) zwischen Oberteil und Besatz mit einem Webband zu verdecken, habe ich die beiden Seiten unten mit einem Rollsaum zusammen genäht, so habe ich auch 2 schöne Seiten und das Nähen war etwas weniger knifflig.
Ich habe bei dieser Version auch auf beiden Seiten ein Paspelband mit eingenäht.







Montag, 9. Juni 2014

Herzkleid zum wenden Grösse 128

Mit diesem Kleid habe ich am Freitag begonnen, und heute fertig genäht - endlich - je nachdem wie man es Näht, ist es sehr aufwendig. Ich bin aber durchaus zufrieden.

Werde noch zwei weitere Herz-Kleider nähen, diesmal aber etwas abgeändert, da ich dass mit dem Webband auf der einen Seite (um die Naht zu verdecken) etwas knifflig fand...

Genäht habe ich das Freebook von Gewandet, nach dem Schnitt "Das Herz Gwand"

Das hier ist die Seite die ich am schönsten finde, also die Hauptvorderseit!

Ich finde dieses Herz aus Blumen passt wunderbar dazu. (der Punkt in der Mitte ist übrigens Bleistift, sollte nach dem Waschen verschwunden sein)

Unten habe ich ein Paspelband dazwischen genäht, ich finde dass es gut dazu passt.

Hier nun das ganze von hinten, auch hier habe ich unten wieder Herzen gestickt und natürlich auch das Paspelband.

Die Träger bilden, wenn sie zu sind ein Herz, das finde ich sehr süss.

So sieht das ganze auf der anderen Seite aus. Da das Webband leider nicht so perfekt angenäht ist, finde ich diese Seite die weniger schöne, aber durchaus auch als Aussenseite tragbar.

Hier noch von hinten.

Ach ja, vielleicht ist euch aufgefallen das noch keine Knöpfe an den Trägern sind... Werde da Kam Snaps befestigen, die ich aber zur Zeit noch nicht vorrätig habe.

Und da es etwas länger geht das Kleid zu nähen - schon nur bis alle 7 Herzen gestickt sind - werde ich in der zwischen Zeit, als abwechslung noch ein paar Raglan-Shirt für meinen Sohn nähen :).

>>> Da auch das Bloggen mit etwas Arbeit und Zeit verbunden ist, wäre ich übrigens froh, ab und zu einen Kommentar lesen zu dürfen. <<<